Daten werden verarbeitet!

Ajax-Loader Bild

 

Über mich

 

Ich heiße Hans-Dieter Häussler, bin 1963 in Freiburg im Breisgau geboren und vielen Hundehaltern in Oberschwaben durch meine langjährige Tätigkeit beim Hundetreff Aulendorf e.V. als "Häusi" bekannt.

 

Meine erste Hündin bekam ich Anfang der neunziger Jahre über eine Bekannte meiner Schwester aus Mexiko, deren Mutterhündin von der Strasse „gerettet“ wurde. Verständlicherweise hatten alle Welpen aus diesem Wurf Probleme mit der Anpassung an ihre neue Umgebung. Aufgrund der damalig noch vorherrschenden Ansichten in „Hundetrainerkreisen“ sollte ich meiner extrem umweltunsicheren Hündin zeigen, wer der „Alpha“ ist und ihre Ängstlichkeit mittels Zwang ändern. Mit meinem jetzigen Wissen gelang mir dies damals logischerweise nicht und die Ängstlichkeit hat sich immer mehr verstärkt, sodass ich mich entschlossen habe, sie nach ca. 1,5 Jahren wieder abzugeben.

 

Aufgrund dieser für beide Seiten negativen Ersterfahrung habe ich mich als nächsten Hund für einen Labrador entschieden und habe mehrfach verschiedene Züchter zur Auswahl besucht. Im August 1996 zog dann „Brandy“ aus der Schweiz bei meiner damaligen Frau, mir und unserem Sohn ein. Brandy war ein super Hund, wir haben bis zu seinem Tod Mitte 2010 zusammen sehr viel erlebt, auch wenn er mich in den frühen Jahren gelegentlich mit seinen „retrievertypischen“ Fressproblemen an meine Grenzen gebracht hat. Wir haben gemeinsam viele Fortbildungen ( u.a. bei Heinz Weidt/Dina Berlowitz, Günther Bloch, Martin Pietralla, Beate Pötting/Sabine Winkler, Tellington-Touch-Kurse in der Schweiz oder auch retrieverspezifische Workshops) absolviert und ich habe sukzessive mein Wissen über Hunde vertieft.

 

 

Seit Gründung des Hundetreff Aulendorf e.V. im Dezember 1997 war ich dort als Kursleiter und Trainer beschäftigt, wobei  wir uns hauptsächlich um die Erziehung von Menschen und ihren Hunden in Welpen, Junghunde- und Aufbaukursen zur Ausbildung zum Familienhund gekümmert haben. Weiterhin wurden Einzelstunden zur Problemhundeberatung und Erziehungskurse für Hunde gegeben, welche nicht am Welpenkurs teilgenommen hatten. Im Sommer 2010 hat der Hundetreff Aulendorf e.V. seine Ausbildungstätigkeit eingestellt.

 

 

Glücklicherweise bekam ich von einer langjährigen Bekannten im Herbst 2012 die Möglichkeit geboten, an der Aufzucht eines Wurfes Golden Retriever vom Deckakt bis zur Abgabe an die Welpenkäufer mitzuwirken. Die vielen Stunden und Nächte nach der Geburt der Welpen, welche ich zusammen mit der Hündin und deren

„Fell-Baby´s“ verbringen durfte, haben mir eine weitere tiefgreifende und schöne Erfahrung im Umgang mit Hunden vermittelt.

 

 

Die Liebe zum „Hund“, die Freude am Umgang mit deren Haltern und der Zuspruch viele der über Jahre hinweg betreuten Hund/Mensch-Teams hat mich schließlich bewogen, im Januar 2013 mein jahrelanges „Hobby“ zum Beruf zu machen und ich habe mit der Weiterbildung zum Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK/BHV begonnen, die ich im März 2015 mit der Prüfung an der IHK Potsdam abgeschlossen habe.

 

 

Seit April 2013 bin ich stolzer „Hundepapa“ eines weissen schweizer Schäferhundrüden. Ice hat sich in der Welpenzeit super gut entwickelt, ist dank der tollen Aufzucht bei der Züchterin und meiner anschließenden weiter geführten „Sozialisation" (Gewöhnung an die belebte Umwelt, z.B. Menschen und Tiere) und „Habituation" (Gewöhnung an die unbelebte Umwelt z.B. Strassenverkehr) total umweltsicher und mittlerweile ein sehr selbstbewusster Rüde geworden.

 

 

 

Im März 2015 bin ich wieder in meine "alte" Heimat, ins Dreisamtal bei Freiburg im Breisgau gezogen und lebe hier zusammen mit meiner Lebensgefährtin Jeane Fünfgeld, ihren beiden  Hündinnen Nele und Flocke, sowie meinem Ice den Traum der Arbeit mit Hunden und deren Menschen weiter.

 

 

 

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für mich, auch nach der Zertifizierung,  selbstverständlich. Die aktuellen Weiterbildungen können Sie hier ersehen.

 

Als ehemaliges, langjähriges Betriebsratsmitglied  in einem großen deutschen Versandhandelsunternehmen und aktives Gewerkschaftsmitglied verfüge ich auch über die notwendige Sozialkompetenz im Umgang mit Menschen.

 

Kirchzarten im Mai 2019