Daten werden verarbeitet!

Ajax-Loader Bild

 

Vorbereitungskurs zum BHV - Hundeführerschein

 

 

Das verantwortungsvolle Auftreten des Hundehalters mit seinem Vierbeiner in der Öffentlichkeit ist von außerordentlicher Bedeutung.Der Hundeführerschein ist ein Beleg dafür, dass des Halter/Hund-Team sich respektvoll in der Umwelt bewegen kann.

 

Wir werden speziell auf die benötigten Punkte der Unterordnung (Praxisteil) im Rahmen der angestrebten Hundeführerscheinprüfung eingehen. Üben werden wir allerdings nicht nur auf dem Trainingsgelände, sondern auch vornehmlich unter Ablenkung im städtischen und ländlichen Bereich. Theoriethemen spielen dabei ebenfalls eine größere Rolle. 

 

Geübt wird je nach Prüfungsstufe mit oder auch ohne Leine.

 

Gearbeitet wird am aktuellen Leistungsstand jedes einzelnen Mensch-Hund/Teams, um dem jeweiligen  Team zu helfen, die Prüfungsreife zu erreichen. Wenn die Leistung passt, kann eine Prüfung terminiert und ein Prüfer eingeladen werden.

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs "Hundeführerschein" ist die vorherige Teilnahme an den

Basiskursen 1 und 2, alternativ auch der Basiskurs 1 und die Teilnahme an der Offenen Gruppe

"Erziehungsspaziergang/Social Walk" bzw. dem "Fungility". Für Quereinsteiger besteht selbstverständlich  auch die Möglichkeit, in einer Einzelstunde den benötigten Leistungsstand des Grundgehorsams einschätzen  zu lassen.

 

 

siehe auch https://www.hundeschulen.de/menschen-mit-hund/hundefuehrerschein.html

         

 

Die Lernkarten-App zum (BHV e.V. /DHVE e.V. - Hundeführerschein zur Vorbereitung auf den theoretischen Teil des Hundeführerschein finden Sie hier.

 

Das Buch zum DHV e.V. - Hundeführerschein (beinhaltet auch alle Fragen zum theoretischen Teil des Hundeführerscheins) kann mit der ISBN : 978-3-9816047-3-3 über den Buchhandel bzw. online erworben werden.

 

 

Wann:               7 Termine à 60 Minuten,

                          davon 1 Theorieabend und 6 Praxiseinheiten

                          Mindestteilnehmerzahl: 4 Mensch/Hund-Teams

 

                       

Kosten:             100 Euro

                           zuzüglich der Prüfungsgebühr des BHV e.V.

                           bei Teilnahme an einer Prüfung (Termin steht noch nicht fest)   

                         

     

Bei Interesse bitte Info per Mail oder Telefon.

 

Preise: Stand März 2019